Union Amstetten Stockschützen
Home Vorstand Mannschaften Chronik Erfolge News Impressum Bezirksgruppe Bezirks-Cup Links

2020-01-06 21:06:42

Unterliga-MS in der Eishalle Amstetten: 11. und letzter Platz - Abstieg

Schlecht begonnen - guter Mittelteil - schlecht abgeschlossen! So kann man die Leistung unserer Mannschaft (Grahofer Johannes, Tax Edi, Reikersdorfer Lauri und Weissenbacher Günter) bei der Unterliga-Meisterschaft am 11. Jänner 2020 zusammenfassen. Dadurch wurde mit 4 Punkten (Quote 0,538) nur der letzte und 11. Platz errreicht. Unterliga-Meister wurde der ASV Kienberg-Gaming (16/1,661) vor KSV Böhler Sonntagberg (13/1,638) und ESV Hausmening (13/1,344).

Senioren-Landesmeisterschaft auf Eis: Guter Mittelfeldplatz

Am Samstag, 04. Jänner 2020 fand im EKZ St, Pölten die Senioren-Landesmeisterschaft statt. Die Union Amstetten stellte eine Mannschaft (Grahofer Johannes, Tax Edi, Weissenbacher Günter und Reikersdorfer Lauri). In der Gruppe, wo auch der spätere Landesmeister Union Wang gelost war, wurde man guter Fünfter. Da man das Platzierungsspiel gegen ASK Kematen verlor wurde es schlussendlich der 10. Platz unter 20 Teilnehmern. Wie schon erwähnt wurde Landesmeister der ESV Union Wang vor SG Schmidsdorf Küb und SG D`Kohlgrabler/BW Aspang.

2019-11-13 21:52:50

Jahresausklang 2019 mit Stockschützenturnier in der Union Stocksporthalle

Am Samstag, 28. Dezember 2019 kamen viele Stockschützen der Union Amstetten  in die Stockschützenhalle um zum Jahresausklang ein Stockschützenturnier zu absolvieren. Vier Mannschaften stellten sich dem Turnier, wobei eine  Mannschaft, die nicht als Favorit galt, als Sieger hervorging. Drei Mannschaften hatten zuletzt 8 Punkte und so musste die Quote entscheiden. Den 1. Platz erreichte die Mannschaft Grubner Franz, Bauer Roland und Györök Ernst (8/1,727). Den 2. Platz belegte die Mannschft Schaup Walter, Reikersdorfer Lauri und Grahofer Johannes (8/1,213), vor der drittplatzierten Mannschaft Schachner Christoph, Bodenstein Wolfgang, und Sengstbratl Sabrina (8/1,053). Keine Punkte konnte die Mannschaft Dollfuß Josef, Weißenbacher Günter, Tax Edi und Kettler Siegfried (0/0,439) erspielen.

Die Sieger: Györök Ernst,  Bauer Roland, Grubner Franz

 

VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2019:

In diesem Jahr wurde zusätzlich zum DUO- und Mannschaftsbewerb auch ein Zielbewerb durchgeführt. Nachstehend die Ergebnisse:

Mannschaftsbewerb:

Vier Mannschaften nahmen am Sonntag, 10.11.2019 an der Vereinsmeisterschaft im Mannschaftsbewerb teil, das eine überrachende Siegermannschaft mit Neuzugänge Weissensteiner Martin und Schachner Christoph brachte.

1.
WEISSENSTEINER Martin, TAX Edi,
SCHACHNER Christoph, BODENSTEIN Wolfgang
8
1,286
2.
BURST Werner, SCHAUP Walter,
GRAHOFER Johannes, WEISSENBACHER Günter
8 1,197
3.
BURST Inesa, SENGSTBRATL Sabrina,
REIKERSDORFER Lauri, DOLLFUSS Josef
6 1,247
4.
WEISSENSTEINER Claudia, GYÖRÖK Ernst,
GRUBNER Franz, SIEBERER Gottfried
2 0,544

Mannschaftsbewerbsieger:
Weissensteiner Martin, Bodenstein Wolfgang,
Tax Edi und Schachner Christoph

DUO-Bewerb:

Am Freitag, 08.11.2019 fand der DUO-Bewerb statt. Überlegene Sieger wurde die Mannschaft Sengstbratl Sabrina und Bodenstein Wolfgang.

1. SENGSTBRATL Sabrina, BODENSTEIN Wolfgang 8 2,388
2. SCHAUP Walter, GRAHOFER Johannes,  6 1,769
3. SIEBERER Gottfried, GRABENSCHWEIGER Martin 6 1,286
4. DOLLFUSS Josef, REIKERSDORFER Lauri 6 0,685
5. WEISSENSTEINER Claudia, WEISSENBACHER Günter 2 0,569
6. WEISSENSTEINER Martin, TAX Edi 2 0,490

Die Sieger im DUO-Bewerb:
Bodenstein Wolfgang und Sengstbratl Sabrina

ZIELBEWERB:

Der Zielbewerb wurde das erste Mal ausgetragen und über die ganze Sommersaison gespielt. Überlegener Sieger wurde Grabenschweiger Martin.vor Sengstbratl Sabrina.

1. GRABENSCHWEIGER Martin 156
2. SENGSTBRATL Sabrina 144
3. SCHAUP Walter 143
4. GYÖRÖK Ernst 134
5. WEISSENBACHER Günter 128
6. REIKERSDORFER Laurenz 126
7. SENGSTBRATL Jürgen 120
8. TAX Edi 100
9. GRAHOFER Johannes 99
10. TREMETZBERGER Paul 95
11. DOLLFUSS Josef 78

I

Sieger Zielbewerb:
Grabenschweiger Martin

2019-07-19 14:53:04

UNION Landesmeisterschaft auf Eis: nur 9. Platz

In der Eishalle Amstetten wurde die Union LM am Samstag, 16.11.2019 ausgetragen. Die Mannschaft Grahofer Johannes, Tax Edi, Reikersdorfer Lauri und Schaup Walter gingen mit gutem Gefühl in das Turnier. Leider erwischten sie keinen guten Tag und konnte bei elf angetretenen Mannschaften nur den 9. Platz erreichen. Landesmeister wurde der ESV Union Wang.

Erstes Eisturnier der Saison 2019/2020 in der Eishalle Amstetten: Durchführer ASKÖ Haag - 6. Platz

Als Vorbereitungstunier auf die Union-LM wurde am Samstag, 09.11.2019 beim Eisturnier des ASKÖ Haag teilgenommen. Bei 12 angetretenen Mannschaften wurde mit den Spielern Grahofer Johannes, Reikersdorfer Lauri, Tax Edi und Weissenbacher Günter der gute 6. Platz (6/1,082) erzielt. Sieger des Turniers wurde der ESV Union Wang (19/3,329) vor Umdasch Amstetten (14/1,632) und ASKÖ St. Martin/Traunkreis (14/1,521).

Letztes Asphaltpokalturnier der Saison fand in Winklarn statt: 2 Punkte hinter dem Ersten, leider nur Platz 3

Am Samstag, 19. Oktober 2019 fand das Pokalturnier des ESV Union Winklarn statt. Leider nahmen nur fünf Mannschaften an diesem Turnier teil. Für die Union Amstetten waren am Start: Györök Ernst, Schaup Walter, Bodenstein Wolfgang und Grabenschweiger Martin. Nach wirklich gutem Spiel reichte es schließendlich nur zum 3. Platz (10/1,112). Den Turniersieg holte sich der ESV Union Neuhofen/Ybbs (12/1,776 vor dem ESV Ybbsfelder Eiskönige (10/1,400).

Turnier des ESV Union Euratsfeld: Guter 5. Platz

Beim traditionellen Wanderpokalturnier des ESV Union Euratsfeld nahm am Samstag, 12. Oktober 2019 die Mannschaft Sieberer Gottfried, Schaup Walter, Reikersdorfer Lauri und Bodenstein Wolfgang bei 11 anwesenden Vereinen teil. Nach gutem Spiel konnte der 5. Tabellenrang mit 11 Punkten und einer Quote von 1,241 erreicht werden. Sieger des Turnieres wurde überlegen der oberösterreichische Verein ASV Bewegung Steyr (18/3,071) vor Union Neuhofen/Ybbs (16/1,420) und ESV Ybbsfelder Eiskönige (15/1,865).

24. Ostarrichi-Turnier der Union Amstetten

Mixed-Turnier: Sonntag, 6. Oktober 2019

Durch drei Absagen stellte sich ein stark reduziertes Starterfeld mit vier Mixed-Mannschaften dem Turnier. Es wurden drei Durchgänge mit neun Spielen absolviert. Union Amstetten konnte mit der gewohnten Mannschaft Grahofer Johannes, Bodenstein Wolfgang, Sengstbratl Sabrina und Burst Inesa antreten und belegte den 3. Platz. Sieger des Turnies wurde der ESV Blindenmarkt,

1. ESV Blindenmarkt 13 1,521
2. ESV Hausmening 12 1,860
3. Union Amstetten 9 1,000
4. ESV Gresten 2 0,363

Herren-Turnier: Freitag, 4. Oktober 2019

Überlegener Sieger mit keiner Niederlage wurde die SG Landsteiner Allersdorf/Union Randegg. Auf den Pokalrängen platzierten sich die  Mannschaften Union Strengberg, Union Seitenstetten und ESV Kematen. 

1. SG Landsteiner Allersdorf /Union Randegg 18 3,222
2. Union Strengberg 16 2,260
3. Union Seitenstetten 12 1,864
4. ESV Kematen 12 1,794
5. ESV St. Martin 10 1,014
6. KSV Böhler Sonntagberg 6 1,061
7. ESC Union Ungermühle Ybbsitz 6 0,591
8 ASKÖ ESV Mauer 4 0,594
9. ESV Ybbsfelder Eiskönige 4 0,330
10. ASK Amstetten 2 0,337

 

Guter 4. Platz beim Pokalturner des UESV Hofamt Priel

Am Donnerstag, 3. Oktober 2019 nahm die Mannschaft Grahofer Johannes, Györök Ernst, Grabenschweiger Martin und Reikersdorfer Lauri am Turnier mit neun angetretenen Mannschaften teil. Nach furiosem Beginn mit fünf Siegen verlor man leider die letzten drei Spiele und belegte dadurch nur den 4. Tabellenrang (10/1,143). Erster und Gewinner wurde der ASKÖ ESV Perg (14/1,089) vor Union St, Oswald (13/1,251) und ESV Blindenmarkt (12/2,403).

2019-07-19 14:52:36

Union-Bundesmeisterschaft im Mixedbewerb in Gössendorf bei Graz: 13. Platz

Erfreulicherweise konnte sich die Union-Mixed Mannschaft für die Bundesmeisterschaft am Sonntag, 29. September 2019 qualifizieren. Nach verletzungsbedingtem Ausfall von Bodenstein Wolfgang nahm seinen Platz Reikersdorfer Laurenz ein. Der Rest der Mannschaft mit Grahofer Johannes, Burst Inesa und Sengstbratl Sabrina blieb wie bei der NÖ-Landesmeisterschaft gleich. Leider hatte man nicht den besten Tag und konnte mit 3 Punkten und einer Quote von  0,348 nur den 13. und letzten Platz belegen. Bundesmeister wurde ESV Union Passail (ST) . 22 Punkte, Quote 3,507, vor GSC Liebenfels 1 ((KN) - 22 Punkte, Quote 2,659 und ESV Union Hausmannstätten (ST) - 16 Punkte, Quote 1,773. Der zweite NÖ-Vertreter Union Hofamt Priel erkämpfte den 11. Platz (7/0,490).

Turnier des KSV Böhler Sonntagberg: Wegen schlechterer Quote nur den 4. Platz erreicht

Die Mannschaft Weissenbacher Günter, Sieberer Gottfried, Reikersdorfer Lauri und Sengstbratl Sabrinnahmen am Samstag, 28. September 2019 am obigen Turnier teil. Nach eigentlich guter Leistung beim Fünferturnier mit Doppeldurchgang wurde der 4. Platz mit 8 Punkten, punktegleich mit dem Zweiten, erreicht. Leider hatte unsere Mannschaft die schlechteste Quote von 0,775. Den Sieg holte sich ESV Kematen (10/1,217). Den zweiten Platz belegte ASKÖ Stadt Haag (8/1,333) vor SK Waidhofen/Ybbs (8/1,019). Den letzen Platz nimmt der ESC Ungermühle Ybbsitz mit 6 Punkten und einer Quote von 0,794 ein.

Erster Einsatz von Martin Weissensteiner in Gresten: 6. Platz

Am Freitag, 27.09.2019 wurde das Pokalturnier in Gresten mit Györök Ernst, Grahofer Johannes, Schaup Walter und Neuzugang Weissensteiner Martin gespielt. Nach durchschnittlicher Leistung wurde der 6. Platz mit 5 Punkten und einer Quote von 1,123 erspielt. Sieger des Turnieres wurde der ESV Kienberg-Gaming (14/5,500) vor ESV Die Wildschützen (12/1,266) und ESV Purgstall (9/0,724). Acht Mannschaften nahmen an diesem Turnier teil.

Durch einen Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen ESC ASKÖ Wiener Möwen wurde der zweite Platz erreicht!

Wie in den letzten Jahren wurde am Samstag, 14. September 2019 das Turnier des ESC Union Ungermühle Ybbsitz besucht. Die Mannschaft mit Weissenbacher Günter, Reikersdorfer Lauri, Dollfuß Josef und Sengstbratl Sabrina traten mit vier weiteren Teams zu einem Doppeldurchgang an. Letztendlich wurde es nach einem spannenden Turnier der sehr gute zweite Platz (9/0,943). Überlegener Sieger wurde der ESV ASKÖ Wiener Möwen mit nur einer Niederlage gegen unsere Mannschaft (14/ 2,746). Den dritten Platz sicherten sich die Tiroler von der Sportunion Inzing (8/0,983).

2.Platz: Dollfuß Josef, Weissenbacher Günter, Sengstbratl Sabrina, Reikersdorfer Lauri

Nur 6. Platz beim Turnier in Marbach

Der ESV Nibelungen Marbach hat am Samstag, 7. September 2019 zu ihrem Turnier mit sieben Mannschften geladen. Die Union Amstetten stellte folgendes Team: Weissenbacher Günter, Reikersdorfer Lauri, Grabenschweiger Martin und Grubner Franz. Nach durchschnittlicher Leistung konnte nur der 6. Platz mit 2 Punkten und einer Quote von 0,428 erreicht werden. Den Sieg holte sich  der ESV Klein-Pöchlarn (10/2,816) vor ESV Golling (10/2,333) und ESV St. Martin (8/1,189).

Ziel-Landesmeisterschaft der Damen in Amstetten: Guter 8. Platz durch Sabrina Sengstbratl

Die Ziel- Landesmeisterschaft der Damen, Seniorinnen und weiblicher Jugend fand am 1. September 2019 in der Union Stocksporthalle in Amstetten statt. In den verschiedenen Klassen traten insgesamt 51 Teilnehmerinnen an. Die einzige Teilnehmerin der Union Amstetten, nämlich Sabrina Sengstbratl, konnte den hervorragenden 8. Platz mit 216 Punkten unter 25 Teilnehmerinnen erreichen. Überlegene Siegerin wurde Sophie Schmutzer  vom 1. ESV Bad Fischau-Brunn (287) vor Magdalena Katzensteiner(238) vom ESV Neustift Innermanzing und Katharina Dresch (237) vom 1. ESV Bad Fischau-Brunn.

2019-07-19 14:52:12

Der 2. Platz bei der Mixed Union-Landesmeisterschaft in Amstetten bedeutet den Aufstieg 

Grahofer Johannes, Bodenstein Wolfgang, Burst Inesa und Sengstbratl Sabrina spielten am Samstag, 31. August 2019 in der Union Stocksporthalle ein hervorragendes Turnier und konnten den 2. Platz mit 6 Punten und einer Quote von 1,338 erkämpfen  Dieser Platz bedeutet die Teilnahme an der Union Bundesmeisterschaft in Gössendorf bei Graz. Die Union Amstetten Stockschützen gratuleren zu dieser Leistung. Union-Landesmeister wurde der ESV Union Wang (12/3,333). Den dritten Platz belegte Union Hofamt-Priel (4/0,773).

2. Platz Union Amstetten: Burst Inesa, Bodenstein Wolfgang, Sengstbratl Sabrina und Grahofer Johannes; 1. Platz: ESV Union Wang, 3. Platz ESV Union Hofamt--Priel. im Vordergrund: Union-Bezirksgruppenobmann der Bezirksgruppe Amstetten/Waidhofen/Ybbs Ferdinand Jandl und Union Amstetten Obmann Herbert Sengstbratl

Guter Mittelfeldplatz beim Turnier des ESV Dürnstein: 6. Platz

Am Samstag, 31. August 2019 nahm die Mannschaft Sieberer Andreas, Weissenbacher Günter, Reikersdorfer Lauri und Schaup Walter am Turnier des ESV Dürnstein teil. Bei elf angetretenen Mannschaften konnte man den guten 6. Platz (9 Punkte / Quote 0,528) erreichen. Den ersten Platz belegte der ESV Kirchberg/Pielach (17/2,046) vor ESV Union Ertl (15/2,054) und ESV Umdasch Amstetten (15/1,837).

Super Auftreten beim Turnier des ESV ASKÖ Mauer: 2. Platz

Mit einer zusammengewürfelten Mannschaft Tax Edi, Schaup Walter, Grabenschweiger Martin und Sengstbratl Sabrina spielte Union Amstetten am Samstag, 24.08.2019 groß auf und belegten mit nur zwei Niederlagen den sehr guten 2. Platz (12/1,663). Man musste sich nur der SG Landsteiner Allersdorf/Union Randegg mit14 Punkten und einer Quote von 1,848 geschlagen geben. Den 3. Platz erreichte Union Neuhofen/Ybbs (9/1,018).

Die Zweitplatzierten: Schaup Walter,
Grabenschweiger Martin,Sengstbratl Sabrina und Tax Edi
 
Schiedsrichter dieses Turnieres war Schiedsrichterobmann Sengstbratl Jürgen 
(hier mit seiner Schwester Sabrina Schützin der Union Amstetten)

Hervorragende Platzierung beim gut besetzten Turnier in Wallsee: 2. Platz

Das traditionelle Turnier des ESV Union Wallsee fand am Samstag, 10. August 2019 an einem heißen und schwülen Sommertag statt. Die Mannschaft Weissenbacher Günter, Bodenstein Wolfgang, Reikersdorfer Lauri und Sengstbratl Sabrina spielte ein hervorragendes Turnier und wurde hinter ESV Umdasch Amstetten (19/2,283) Zweiter. Den dritten Platz belegte bei elf angetretenen Mannschaften der SC St. Pantaleon/Erla (14/1,118). Zum Spielverlauf: Bis zur Halbzeit konnten die ersten fünf Partien souverän gewonnen werden und führte gemeinsam mit ESV Umdasch Amstetten die Tabelle an. Erst die ersten zwei Spiele nach der Paus gegen Neuhofen/Ybbs und ESV Umdasch Amstetten gingen verloren. Die letzten drei Durchgänge wurden wieder siegreich beendet. Somit ergab sich der 2. Platz (16/1,806) für unsere Mannschaft. Gratulation!

2. Platz in Wallsee: Weissenbacher Günter, Sengstbratl Sabrina, Bodenstein Wolfgang
und Reikersdorfer Lauri
 
Gute Turnierplatzierung beim Turnier des ASV Kienberg-Gaming: 3. Platz
 
Nach einigen Jahren trat die Union Amstetten am Samstag, 10. August 2019 wieder beim Turnier des ASV Kienberg-Gaming an. Das Turnier wurde in zwei Fünfergruppen mit anschließendem Finale der zwei Bestplatzierten durchgeführt. Die Mannschaft Grahofer Johannes, Tax Edi, Bauer Roland und Schaup Walter konnten eine nicht schlechte Leistung bieten und erreichten den 3. Platz in ihrer Gruppe.

8. Platz beim Turnier des ESV Krummnussbaum

Am Samstag, 03.08.2019 fuhr die Mannschaft Schaup Walter, Dollfuß Josef, Györök Ernst und Grabenschweiger Martin zum Turnier des ESV Krummnussbaum..Nach dem Startsieg im ersten Spiel gegen SV Gottsdorf ging man zuversichtlich in die nächsten Spiele. Leider konnte nur mehr ein Sieg errungen werden. Mit diesen 4 Punkten und einer Quote von 0,526 belegte man den 8. und somit vorletzten Platz. Den Sieg holte sich der ESV Wechling (12 / 1,496) vor ESV Kematen (11 / 1,609) und ESV St. Martin (11 / 1,223).

Verletzungsbedingt wurde beim ESV Neuhofen/Ybbs nur der 4. Platz erreicht

Neuhofen/Ybbs hatte für Samstag, 03.08.2019 zu ihrem traditionellen Sommerturnier geladen. Am Vormittag spielte die Mannschft Sieberer Gottfried, Bodenstein Wolfgang, Sengstbratl Herbert und Sengstbratl Sabrina bei fünf teilnehmenden Mannschaften mit. Bei wechselhaften Wetterbedingungen (das Turnier musste wegen eines Gewitterregens kurz unterbrochen werden) sah es zur Halbzeit für die Union Mannschaft mit einem zweitem Platz sehr gut aus. In der Rückrunde fiel man wegen einer Fussverletzung des Obmannes auf den 4. Platz (8 /0,704) in der Endtabelle zurück. Drei Stockpunkte fehlten auf den 3. Platz, den die Schützen von ESV Die Wildschützen errangen (8 / 0,727). Sieger des Turnieres wurde der ESV Wolfpassing (14 / 3,127), der nur ein Spiel und das gegen die Union Amstetten verlor. Den 2. Platz belegte ES Eisenreichdornach (10 / 1,788).

Zurück zu Seite 1       Weiter zu Seite 3

www.stocksportunionamstetten.at

Design & CMS © by platinumzone24.at